I love Yoga

Yoga gehört zu meinem Leben wie das tägliche Zähneputzen! Auch wenn ich momentan nicht so sehr viel Zeit habe, versuche ich trotzdem regelmäßig ein bisschen Yoga zu machen. Es trainiert den ganzen Körper und stählt die Muskeln, ganz zu Schweigen vom positiven Effekt auf das Seelenleben. 😉
Natürlich wäre so eine richtige Yoga-Session schon besser, aber wer kann schon täglich 1-2 Stunden aufbringen? Deswegen beschränke ich mich meistens auf eine kurze Variante (bis ich in Rente bin) – es ist immerhin besser als gar nichts.
Ich mache fast täglich den Sonnengruß oder alternativ eine supertolle DVD von Ursula Karven, die das Problem vieler Frauen kennt – nämlich den Zeitmangel – und Übungen zusammengestellt hat, die alle ca. 15 Minuten dauern. Und diese 15 Minuten kann  man wirklich leicht aufbringen.

Am liebsten mache ich Sport ganz spontan, wenn ich gerade Zeit und Lust habe!

Hier findest du zum Beispiel eine Anleitung für den Sonnengruß:

Anleitung Sonnengruß

Ein Yogakurs ist aber auf jeden Fall zu Beginn empfehlenswert!

Dieses Jahr habe ich noch eine Sportart für mich entdeckt, aber das erzähle ich ein anderes Mal!



Eine Antwort zu “I love Yoga”

  1. Brombeerchen sagt:

    Yoga ist auch mein Ding und es beflügelt, wer es erkannt hat, wird süchtig danach. Schön daran ist, man kann es überall machen und man sich seine Zeit einteilen, im Urlaub am Strand ist es für mich das reinste GLÜCKSGEFÜHL…

    LG Birgit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*