Ich verrate Euch mal was

Man sieht so viele scheinbar perfekte Leben in der Bloggerwelt. Die Wohnung auf vielen Blogs ist top eingerichtet, sogar beim Putzen und Backen ist man super gestylt und der Nagellack und die Handtasche sind auch immer auf das Outfit abgestimmt. Es sieht immer alles so locker und easy aus, als hätte man nie Stress im Leben.

Ich sehe mir das wirklich sehr gerne an und ich finde die Blogs klasse, aber es baut mich manchmal nicht auf, wenn ich ehrlich bin. Ihr versteht bestimmt was ich damit meine.

Ich bin irgendwie hilflos bei der Wohnungseinrichtung und vieles wirkt dann zusammengewürfelt, meine Klamotten sind meistens ziemlich langweilig, tolle Dinge basteln kann ich sowieso nicht. Zum Bloggen komme ich fast gar nicht, weil die Zeit zu knapp ist.

Da tut es mir manchmal richtig gut, wenn ihr auch mal die unordentlichen Stellen in eurer Wohnung zeigt wie zum Beispiel heute hier, darum traue ich mich auch endlich mal mein nicht perfektes und in die Jahre gekommenes Wohnzimmer zu zeigen:

Sofa: vor 10 Jahren bei ebay für 200 Euro ersteigert
Teppich: ich weiß gar nicht mehr genau, ich glaube von Oma 
Sofatisch: für 20 Euro vom Trödelhändler (der war natürlich nicht weiß)
Vorhänge: Ehemaliger Betthimmel im Schlafzimmer

Es muss ja nicht immer alles perfekt sein! So ist das Leben!
Irgendwann möchte ich schon mal ein neues Sofa und auch einen neuen Teppich, aber das muss mir  über den Weg laufen!


14 Antworten zu “Ich verrate Euch mal was”

  1. smilahome sagt:

    Soll ich Dir was sagen?

    Dein Post ist einfach nur klasse!!!!!!!!

    DANKE!!!!!!
    Perfekt sein kann jeder.

    GGLG Bine

  2. Ja, so ist das Leben! Und es ist auch gut so. 🙂
    Ein toller Post!

    Viele liebe Grüße
    Sandra

  3. Jawohl, so ist das im Leben. Schau mal meinen letzten Post.
    LG CLaudia

  4. Brombeerchen sagt:

    Perfekt ist das Leben wohl kaum bei jemanden, man versucht in der Bloggerwelt eben nur in eine andere Welt zu tauchen. Sehr oft schon habe ich im Lauf der Jahre beobachtet wie dem Druck andere nicht gewachsen sind und sich eine Auszeit nehmen , oder gar ihren Blog schließen. Warum das so ist verstehe ich nicht, man sollte zu seinem eigenen Blog stehen egal wie man ihn aufbaut und da darfs auch mal NICHT so perfekt zu gehen, im Vordergrund sollte doch nicht die Scheinwelt stehen , sondern die Person die den Blog ausmacht…

    …ich stehe zwar nicht auf den Teppich…aber ansonsten finde ich das Zimmer PERFEKT und der Teppich ist ja wohl GEschmacksache…oder nicht?

    Hab einen schönen Tag!

    Liebe Grüße
    Birgit

  5. FEENRAUM sagt:

    Danke dafür:O))) Drum zeig ich auch soooo selten Kochrezepte von mir:O)) unsere Küche sieht immer aus wie Bombeneinschlag ( na ja es wird halt da gekocht:O))… und ich dann erst:O))I glaub, das will kleiner sehen…
    Liebe Grüße
    Silvia

  6. Anonym sagt:

    Vielen Dank für deinen Mut und den ehrlichen Post, der das wahre Leben zeigt!

    Ich finde auch, man lebt zuhause und hat kein Museum und wer erst die Sachen beiseite schieben und die Möbel verrücken muss um das "perfekte" Foto zu schießen, der interessiert mich nur noch halb so viel…

  7. Anonym sagt:

    Danke!! Soll ich Dir mal was sagen!! Als ich mal ein Blogtief hatte, da meinte mein Sohn: Ich finde Deinen Blog toll, der ist wenigstens nicht so perfekt….da hab ich da schon mal drüber nachgedacht!!
    Jeder wie er kann 🙂
    LG
    Anja

  8. Huhu, du sprichst mir aus der Seele!!!
    Und ich finde dein Wohnzimmer genau richtig!!!

    Herzlichst
    Tanja

  9. House No. 43 sagt:

    Das Thema haben Martina von Schneesternchen und ich vor einigen Wochen auch gehabt: http://houseno43.blogspot.de/2012/06/nobodys-perfect-right.html

    Nein es ist nicht überall perfekt !!! Lg Sabrina

  10. So ist das Leben & wenns draussen mal schön ist, fange ich auch nicht an, wie wild das Bad zu putzen, dann siehts eben nicht ordentlich aus, was solls, in diesem Sinne LG Martina

  11. Gaby sagt:

    Hey, super Beitrag! Du sprichst mir ebenfalls aus der Seele. Finde es toll, dass das mal jemand ausspricht ; ) Das macht deinen Blog umso sympathischer.

  12. Du bist ja süß 🙂 Ich finde, Dein Wohnzimmer sieht wunderbar & seeehr gemütlich aus!!!

    Lieben Gruß * Denise

  13. Genau so sehe ich das auch….wohlfühlen ist die Devise…nicht ein Zuhause , wie aus der Deko-Zeitschrift. Ich bin auch keine perfekte Hausfrau, unserer Familie ist es wichtig, dass wir uns haben und jeder, der zu uns kommt sich wohl fühlt. Ob jetzt eine Spinnwebe in der Ecke hängt, oder 5 Saftgläser in der Küche nicht im Geschirrspüler gelandet sind… egal.
    Gemütlich muß es sein und man muß für sich selber damit zufrieden sein.

    Einen schönen Restsonnstag wünscht Antje

    In unserem Schlafzimmer schaut es auch meist aus, als hätte eine Bombe eingeschlagen…… die Bügelwäsche… na und!!!
    Übrigens den Teppich finde ich pers. sehr schön, erinnert mich an mein Elternhaus.

  14. Clara sagt:

    Also ich finde ja, dass Gemütlichkeit und Perfektion sich manchmal regelrecht ausschließen. Deswegen finde ich dein Wohnzimmer einen perfekten Kompromiss zwischen beidem. Gerade der Teppich und der Tisch korrespondieren ganz toll miteinander 🙂

    Liebe Grüße,
    Clara

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*