Kennt Ihr den?

So ein gemütlicher Nachmittag auf dem Sofa hat auch etwas, ich habe heute schon tolle  Dekoartikel im Internet für meine Wohnung entdeckt, die ihr dann natürlich auch zu sehen bekommt. Leider macht meine Wohnung noch keine großen Fortschritte (der Maler taucht nicht wieder auf).

Diesen Nusskranz müsst Ihr unbedingt ausprobieren (falls ihr diesen noch nicht kennt), es ist ein sehr einfaches Rezept und schnell zu machen. Wir lieben diesen Kuchen und es entbrennt regelrecht ein Kampf, um die größten Stücke.

Nusskranz
Teig:
300 g Mehl
2 TL Backpulver
100 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 Ei
125 g Butter
Für die Füllung:
200 g gemahlene Haselnüsse
100 g Zucker
4 Tropen Bittermandelöl
1 Eiweiß
8 El Wasser
Zum Bestreichen:
1/2 Eigelb
2 El Milch
Die Zutaten für den Teig verkneten und kalt stellen (Mürbeteig). Danach als Rechteck ausrollen. Die Zutaten für die Füllung mischen und auf den Mürbeteig streichen. Den Teig aufrollen und zu einem Kranz legen. Das Eigelb und die Milch verrühren und den Kranz damit bestreichen. Anschließend den Kranz ein paarmal einschneiden.
175-200 Grad 45 Minuten backen.



11 Antworten zu “Kennt Ihr den?”

  1. Oh liebe Sybille..ich hoffe bei dir gehts auch bald besser…
    Diesen Nusskranz tät ich am liebsten sofort nachbacken.. ich guck glaub ich mal ob ich die Zutaten hab ;O)) hört sich soooooooo lecker an und ausschaun tut er eh suuuuuuuuuper fein..
    ggggglg und weiterhin gute Besserung..
    Susi

  2. Gabriella sagt:

    Danke für das tolle Rezept! Habs gleich abgespeichert und muss es demnächst versuchen! Ganz liebe Grüße und ein gemütliches Wochenende! Hoffentlich findest bald einen verlässlichen Maler!
    GLG Gabriella

  3. Hallo liebe Sybille,

    mmmhhhh, lecker Nußkranz! Bei mir gibts heut Marzipanmuffins, die ich schnell zwischen Garten- und Hausarbeit gebacken habe…

    Ich wünsch dir einen schönen Abend und morgen einen tollen, sonnigen Sonntag.
    Liebe Grüße von Sandra

  4. mmmhhh sieht lecker aus dein Nußkranz. Wo ist denn dein Maler abgeblieben??? Hast du eine größere Baustelle zu Hause??
    Ich bin gespannt was du uns so zeigen wirst wenn denn dann mal alles fertig ist.
    Ein wunderschönes sonniges Wochenende wünscht dir Bina

  5. Dahoam sagt:

    Wo ist er denn abgeblieben… der Maler???
    Gibts ja wohl nicht…

    Dein Nußkranz sieht ja sowas von lecker aus!!!!
    Tausend Danke für das Rezept!

    Ich wünsche Dir noch ein super schönes Restwochenende!
    GGGGGLG, Deine Melissa

  6. Sybille vielen lieben Dank für das Rezept. Werde ich bestimmt bald ausprobieren.

    Hab noch einen schönen Sonntag.

    Herzlichste Grüße Heike.

  7. was fuer ein leckeres Rezept.

    Nusskuchen…Ich liebe Nussbrot.
    Da kann ein Nusskuchen ja nur noch besser sein.

    sei herzlich gegruesst von Conny

  8. versponnenes sagt:

    Hej Sybille,

    hihi…. Du hast recht. Nun kennen wir uns von Angesicht zu Angesicht…

    Wo ist Dein Maler denn geblieben? Wenn ich mir vorstelle, dass mein Tischler & mein Elektriker nicht wiederkommen… uff… da wäre ich ganz schön aufgeschmissen…

    Hab eine schöne Woche! Katja

  9. Liebe Sybille,

    das Rezept ratter schon gerade durch den Drucker. Ich habe einen Nusskranz noch nie selber ausprobiert und werde das bestimmt die nächsten Tage tun! Sei lieb gegrüßt von Tini

  10. zuckersüss sagt:

    Hallo liebe Sybille,
    hmmm… das sieht ja oberlecker aus!! Ich habe gerade deinen Blog entdeckt und finde ihn sooo schön 🙂 Werde noch ein wenig stöbern und dann mal frühstücken, mein Magen hat schon aufgegrummelt bei den leckeren Bildern 🙂
    Liebste Grüße,
    Rike

  11. kirschblüte sagt:

    Hallo Sybille
    Sieht ja lecker aus Dein Nusskranz! Ich mache auch immer wieder gerne einen, aber mein Rezept ist etwas anders, bei mir kommt in die Haselnuss-Füllung noch ein wenig Aprikosenmarmelade.

    ….und ich hoffe für Dich, dass der Maler bald wieder auftaucht;))
    Ein schönes Wochenende!
    Grüessli Helena

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*