Kennt ihr Mockups?

Bis vor wenigen Tagen habe ich dieses Wort noch nie gehört und eigentlich braucht man Mockups für seinen privaten Blog auch nicht. Es ist aber eine nette Spielerei, wenn man zu viel Zeit hat oder wenn der Schreibtisch mal wieder nicht aufgeräumt ist. 

Mockup Schreibtisch

Mockup bedeutet so viel wie Nachbildung, Modell oder Attrappe. Viele Designer verwenden Mockups für Firmenpräsentationen. Man kann den Screenshot seiner eigenen Seite in ein fertiges Bild setzen.

Mockup Schreibtisch

Meine Mockups habe ich mit dieser Seite gemacht: http://mockdrop.io/
Das ist die einfachste Variante, einfach ein Bild vom Screenshot machen und in das fertige Bild hochladen. Es gibt auch aufwendigere Varianten und man kann zum Beispiel den Schreibtisch mit verschiedenen Elementen selbst gestalten. 
Mockup Schreibtisch

Eine ausführliche Anleitung findet ihr auf dem tollen Blog von Katharina: Web und Wissen
Katharina hat drei Jahre mit Ihrem Blog Stich & Faden über ihre große Leidenschaft das Nähen  gebloggt. Jetzt geht sie mit ihrem Blog Web & Wissen ganz neue Wege. Eine gute Entscheidung wie ich finde.


5 Antworten zu “Kennt ihr Mockups?”

  1. Sofaheldin sagt:

    *lach* Ich kannte das nicht – und wußte erst gar nicht, was Du meinst. Dann hab ich's mir genauer angeschaut und finde es total witzig. Werde ich definitiv für meinen Blog verwenden. Danke für den Tipp, ich mag solche Gimmicks :-D.

    Liebste Grüße
    Britta

  2. Lady Stil sagt:

    Sachen gibt´s! ;-))) Ist mir definitiv neu!
    Werd ich bestimmt mal machen, wird aber zeittechnisch leider eher die
    Ausnahme bleiben! Danke für den Tipp!

    Liebe Grüße, Moni

  3. Franka sagt:

    Haha sehr gut :D. Das wusste ich ja gar nicht :). Danke für den Tipp. LG aus Marling

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*