Ring, Ring…hallo, ist da (noch) jemand?

Jetzt wird es aber schleunigst wieder Zeit für einen neuen Post, bevor hier an Ostern immer noch was von Weihnachten steht. Meine Freundin hat mir schon vor einiger Zeit dieses alte Telefon zum Fotografieren gegeben, weil unseres irgendwie seit Jahren verschollen war. Inzwischen ist aber auch unser altes Telefon im Schrank meines Vaters wieder aufgetaucht.
Ich kann mir gar nicht mehr vorstellen, mit einer Wählscheibe zu telefonieren – ich wäre viel zu ungeduldig, vor allem, wenn es sich um eine lange Nummer mit Vorwahl handelt. Schön sind sie allerdings schon, die alten Telefone und ein toller Blickfang. Auf den Fotos sind unter anderem meine Großeltern zu sehen. Ich finde es toll, dass wir ganz viele alte Familienbilder besitzen.

Meine Freundin möchte ihr Telefon gerne verkaufen. Es ist voll funktionstüchtig und wurde extra für 30 Euro repariert und mit einem passenden Telefonstecker versehen.
Wenn jemand Interesse hat, dann meldet euch einfach bei mir! Sie möchte gerne 80 Euro + Versandkosten dafür. – verkauft
Wir waren uns nicht sicher, ob das zu viel ist bzw. was so ein Telefon überhaupt wert ist. Was meint ihr? Kennt sich da jemand von euch aus?
Lieben Gruß
Sybille



2 Antworten zu “Ring, Ring…hallo, ist da (noch) jemand?”

  1. Brombeerchen sagt:

    Hallo liebe Sybille,

    endlich hab ich dich mal nicht verpasst,
    ich verpasse dich nämlich ständig…

    Ich hatte auch mal einen Sammelfimmel
    der alten Telefone und Cameras,
    aber leider erlaubt es mein Platz nicht
    mehr. Die Wählscheibe fand ich irgendwie
    trotzdem gut, vermisse sie zwar nicht , aber
    sie hatte was ….

    Liebe Grüße
    Birgit

  2. Ich liebe diese alten Telefone.
    Einziger Nachteil ist, dass man die Anrufer nicht erkennen kann. Werbeanrufe nehme ich nämlich nicht mehr entgegen.

    Liebs Grüessli
    Melanie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*