Adventskalender und Deko

Schränke abzuschleifen und anzumalen ist nicht unbedingt meine Lieblingsbeschäftigung. Wenn ich dann aber fertig bin (fix + fertig….grrrr), ist es aber doch immer ein schönes Gefühl, etwas geschafft zu haben. Trotzdem war das jetzt mein letzter Schrank, denn ich angemalt habe. Ich mag nicht mehr! Im Esszimmer habe ich noch einen braunen Bauernschrank, diesen möchte ich gerne verkaufen und dann vielleicht eine Kommode bei Car Möbel bestellen.

Adventskalender und Deko

Hier könnt ihr auch nochmal den Stern sehen, den es bei mir zu gewinnen gibt! Den Holzstern habe ich bei

Depot
 und die Teelichter bei Butlers gekauft.

Deko und Adventskalender

Wie immer war ich mit dem Adventskalender für meinen Sohn sehr spät dran, weil ich mich nicht entscheiden konnte, welchen ich denn nun bei Dawanda bestelle. Deshalb habe ich dann doch Tüten verwendet, die ich schon vor einigen Jahren gekauft habe (die sind beim Keller aufräumen wieder aufgetaucht – es lohnt ich also wirklich zwischendurch Ordnung in das Chaos zu bringen). Diese Papiertüten habe ich dann einfach in eine Holzkiste gestellt (die auch im Keller war). Vielleicht sollte ich mit der Planung des Adventskalenders für das nächste Jahr bereits im Januar beginnen!? Hmmm…aber meinem Sohn ist es sowieso schnurzpiepegal wie er aussieht, Hauptsache der Inhalt stimmt!

Apropo Keller, steht bei euch da auch so viel Mist rum und wandern alte Möbel auch mal erst dorthin oder bringt ihr das konsequent gleich weg?

Ganz herzlich möchte ich auch noch alle neuen Leser begrüßen!
Sybille

Merken