Ich verrate Euch mal was

Man sieht so viele scheinbar perfekte Leben in der Bloggerwelt. Die Wohnung auf vielen Blogs ist top eingerichtet, sogar beim Putzen und Backen ist man super gestylt und der Nagellack und die Handtasche sind auch immer auf das Outfit abgestimmt. Es sieht immer alles so locker und easy aus, als hätte man nie Stress im Leben.

Ich sehe mir das wirklich sehr gerne an und ich finde die Blogs klasse, aber es baut mich manchmal nicht auf, wenn ich ehrlich bin. Ihr versteht bestimmt was ich damit meine.

Ich bin irgendwie hilflos bei der Wohnungseinrichtung und vieles wirkt dann zusammengewürfelt, meine Klamotten sind meistens ziemlich langweilig, tolle Dinge basteln kann ich sowieso nicht. Zum Bloggen komme ich fast gar nicht, weil die Zeit zu knapp ist.

Da tut es mir manchmal richtig gut, wenn ihr auch mal die unordentlichen Stellen in eurer Wohnung zeigt wie zum Beispiel heute hier, darum traue ich mich auch endlich mal mein nicht perfektes und in die Jahre gekommenes Wohnzimmer zu zeigen:

Sofa: vor 10 Jahren bei ebay für 200 Euro ersteigert
Teppich: ich weiß gar nicht mehr genau, ich glaube von Oma 
Sofatisch: für 20 Euro vom Trödelhändler (der war natürlich nicht weiß)
Vorhänge: Ehemaliger Betthimmel im Schlafzimmer

Es muss ja nicht immer alles perfekt sein! So ist das Leben!
Irgendwann möchte ich schon mal ein neues Sofa und auch einen neuen Teppich, aber das muss mir  über den Weg laufen!