Nochmal was leckeres…

habe ich für Euch gemacht. Greift zu, es ist für alle was da!

Noch nicht genug?
Dann gibt es hier das Rezept, ist ganz einfach:
Gebrannte Mandeln
200 g Mandel(n)
200 g Zucker
125 ml Wasser
1 Pck. Vanillezucker
Mandeln, Zucker und Wasser bei mittlerer Hitze in einem Topf kochen. Das ganze wird so lange gekocht, bis kein Wasser im Topf ist. Danach fügt man den Vanillezucker hinzu und rührt, bis er zergeht. Das ganze so lange weiterrühren, bis der Zucker karamelisiert und alles richtig an den Mandeln klebt und sie schön glänzen. Zum Schluss die Mandeln auf einem Bleck mit Backpapier ausbreiten und etwas abkühlen lassen.
Das ist das Originalrezept, wer nicht so viel Zucker an den Mandeln möchte, kann auch viel weniger nehmen. Ich habe zum Beispiel etwas über 100 g Zucker genommen und es war immer noch mehr als genug.
Mögt Ihr diesen Katalog auch so gerne?
Er liegt bei mir immer griffbereit und ich blättere ihn immer mal wieder durch…
…auch wenn ich dann gar nicht so viel bestelle.
Wo kauft Ihr gerne Dekoartikel ein?
P.S. Zufällig habe ich heute gelesen, wie Tim Mälzer Walnüsse für einen Salat karamelisiert: 2 EL Butter, 4-5 EL brauner Zucker und 1-2 Prisen Salz schmelzen. 2 EL Walnusskerne darin karamelisieren.
 Liebe Katja, das geht dann auch mit Pekannüssen!!! 😉